Der Kapodaster ermöglicht es, eine nahezu beliebige Tonartenerhöhung zu erreichen ohne ein Umdenken des Griffmusters.

Manche Musikstücke sind auf Gitarre fast nur in einer Tonart spielbar. Diese lassen sich mit Hilfe des Kapodasters erhöhen.

  C D E F G A B
1. C#/Db D#/Eb F F#/Gb G#/Ab Bb C
2. D E F#/Gb G A B C#/Db
3. D#/Eb F G G#/Ab Bb C D
4. E F#/Gb G#/Ab A B C#/Db D#/Eb
5. F G A Bb C D E
6. F#/Gb G#/Ab Bb B C#/Db D#/Eb F
7. G A B C D E F#/Gb
8. G#/Ab Bb C C#/Db D#/Eb F G
9. A B C#/Db D E F#/Gb G#/Ab
10. Bb C D D#/Eb F G A
11. B C#/Db D#/Eb E F#/Gb G#/Ab Bb
12. C D E F G A B